Menü


Regionalmanagement Weinviertel

Information
Team

Die Landeskliniken der Region Weinviertel versorgen mit den Standorten Mistelbach, Gänserndorf, Korneuburg, Stockerau, Hollabrunn und Hainburg den Nordosten Niederösterreichs. Neben dem Schwerpunkthaus Mistelbach-Gänserndorf als drittgrößtem Standort in NÖ bieten auch die anderen Landeskliniken neben einer soliden Grundversorgung hochqualitative Spezialisierungen.
So befindet sich etwa in Hollabrunn das NÖ Kompetenzzentrum für Adipositas-Chirurgie, in Stockerau das NÖ Kompetenzzentrum für Rheumatologie und in Korneuburg das einzige zertifizierte Beckenbodenzentrum im Osten Österreichs.

Der Regionalmanager DI Jürgen Tiefenbacher trägt die Verantwortung für die Betriebsführung der Kliniken in der Region. Eine wichtige Aufgabe des Regionalmanagements ist die Schwerpunktsetzung sowie Vernetzung der Kliniken, um die Synergien der Häuser optimal zu nutzen. Dazu zählen beispielsweise der Aufbau eines Rotationsmodells zur Ausbildung von Studierenden im Klinisch-Praktischen Jahr, von Turnus- sowie Assistenzärzten.

Gemeinsam mit den Direktorinnen und Direktoren der Kliniken wird eine leistungsfähige und effiziente Betriebsführung sichergestellt. Dies mit dem Ziel, eine optimale Betreuung aller Patientinnen und Patienten zu gewährleisten.

Regionalmanagement Weinviertel
Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf
Liechtensteinstraße 67
2130 Mistelbach