Menü
Pressemeldungen Stockerau

Modernisierungsprogramm gestartet

STOCKERAU - Die NÖ Landeskliniken-Holding startete Mitte des Jahres am Klinikstandort Stockerau ein Modernisierungsprogramm, um die bestmögliche Versorgung der Region gewährleisten zu können. Im November konnte nun die erste Maßnahme – eine komplette Stationssanierung - fertiggestellt werden.

In diesem ersten Schritt, wurden in der Zeit von September bis November 2016 Sanierungsarbeiten im 3. Obergeschoss des Klinikums durchgeführt. „Investitionen in unsere Spitäler sind auch stets direkte Investitionen in die Gesundheit der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher. Mit einem Baubudget von rund 500.000 Euro wurden in einem ersten Schritt am Standort Stockerau neue Standards der Patienten- und Arbeitsräume umgesetzt. Besonders von der neuen Zimmerbelegung profitieren die Patientinnen und Patienten, die nun mehr Platz zur Verfügung haben“, betont Landesrat Mag. Karl Wilfing.

So wurden z.B. die bereits veralteten 6-Bett-Patientenzimmer in 3- und 4-Bett-Zimmer umgewandelt und sämtliche Sanitärräume erneuert. Auch bei der Inneneinrichtung der Patientenzimmer wurde auf helle und freundliche Farbkonzepte gesetzt. Neue Möbel und TV-Anlagen sind dabei ebenfalls eingezogen.
Auch die Arbeits- und Untersuchungsräume wurden modernen Standards angepasst und rundum erneuert.

Die neue Station wird zukünftig die „Station A“ der I. Medizinischen Abteilung, mit dem Schwerpunkt der Stoffwechselerkrankungen / Diabetes beherbergen.
Als nächster Schritt des Modernisierungsprogramms wurde bereits eine Projektgruppe mit der weiteren Raumplanung des Standortes beauftragt, die Mitte des Jahres 2017 ebenfalls baulich umgesetzt werden.

 

Bildtext
Bild 1:
vlnr: Abteilungsvorstand Prim. Dr. Christian Schelkshorn, Bautechniker Ing. Bernhard Gittenberger, Haustechniker LK Stockerau Roland Zach, Stv. Stationsleiterin DGKP Anita Eder, Regionalmanager DI Jürgen Tiefenbacher, pflegerische Standortleiterin Maria Bürgmayr akad.gepr.PD, DI Peter C. Kunz, Bau und Facility Management NÖ Landeskliniken-Holding, Landesrat Mag. Karl Wilfing, kaufm. Direktor Dipl. KH-BW Anton Hörth, Dipl. KH-BWin Brigitte Straub, Architekt DI Martin Kuchler,  Pflegedirektor Erich Glaser, akad. gepr. KH-Manager 

Bild 2:
vlnr: Abteilungsvorstand Prim. Dr. Christian Schelkshorn, Stv. Stationsleiterin DGKP Anita Eder, Landesrat Mag. Karl Wilfing, ärztl. Direktor Dr. Rainer Ernstberger, MSc, MBA


Medienkontakt
Doris Feigl
Landesklinikum Korneuburg-Stockerau
Tel.: +43 (0)2266 9004 11030
E-Mail: presse(at)stockerau.lknoe.at