Menü

Das Landesklinikum Stockerau stellt sich vor


Im Jahr 1529 wird in einem Grundbuch erstmals ein Spital in Stockerau erwähnt.

Im Landesklinikum sind rund 301 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, die jährlich ca. 10.000 Patientinnen und Patienten stationär versorgen. Das Landesklinikum Stockerau verfügt über rund 125 Betten.

Auf zwei Abteilungen und zwei Instituten werden die Patienten und Patientinnen medizinisch und pflegerisch optimal betreut.

Das Landesklinikum Stockerau ist ein Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universität Wien.

Finden Sie hier den Link zu www.wir-mitarbeiter.at