Menü
Abteilung
Team
Kontakt

Die I. Medizinische Abteilung behandelt die gesamte Bandbreite internistischer Erkrankungen und legt ein besonderes Augenmerk auf die Bereiche Stoffwechselmedizin (Diabetologie, Schilddrüsenerkrankungen, Fettstoffwechselstörungen, etc.) und Gastroenterologie (Verdauungsorgane).

Darüber hinaus liegt ein weiterer Fokus auf Rehabilitation und Geriatrie (Altersmedizin). Eine zentrale internistische Intensiv-Überwachungseinheit (IMCU) ist ein weiterer Bestandteil der Abteilung. Diese verfügt über modernste Geräte zur Überwachung der Herz-Kreislauf-Situation. Dadurch kann ein breites Spektrum der Inneren Medizin therapiert werden, die einer intensiven Überwachung bedürfen.

Die enge Kooperation mit Konsiliar-Fachärzten (Neurologie, Haut, HNO, Pneumologie, Psychiatrie) garantiert unseren PatientInnen zudem eine umfassendste Versorgung. Pro Jahr werden rund 3.600 PatientInnen stationär an der I. Medizinischen Abteilung behandelt.

Uns ist es wichtig, jede Patientin und jeden Patienten ganzheitlich zu untersuchen: deshalb stehen für uns die menschliche Zuwendung zum Patienten im Mittelpunkt, genauso wie die enge Zusammenarbeit mit dem niedergelassenen Bereich.

Von Seite der Stoffwechselerkrankungen und hormoneller Störungen wird insbesondere die Zuckerkrankheit stationär und ambulant behandelt. Gleichzeitig werden auch PatientInnen-Schulungen zur Erkennung ihrer Stoffwechselsituation, sowie Blutzuckermessungen und Dosisfindungen zur Insulinverabreichung durchgeführt.

Im Rahmen dieser Insulintherapien bieten wir ambulant oder stationär Einstellungen auf alle heute angewandten Insulinstrategien durch. Insbesondere liegt ein Schwerpunkt unserer Abteilung in der CSII (Pumpentherapie) ergänzt durch die Option eines Glucosesensors.

Unsere Diabetes-Beraterinnen und Diät-Assistentinnen stehen unseren Patientinnen und Patienten weiters gerne für Diabetesberatungen, Möglichkeiten zur Gewichtsreduktion, Ernährungsberatung bei verschiedenen Erkrankungen, etc. gerne zur Verfügung.

Im Rahmen unserer Diabetesambulanz stehen wir gerne mit dem oben genanntem Team als Teil eines Betreuungsnetzwerkes zwischen Hausärzten, niedergelassenen Fachärzten und für die betroffenen Patientinnen und Patienten zur Verfügung.

Die I. Medizinische Abteilung behandelt die gesamte Bandbreite internistischer Erkrankungen, wie z.B.

  • Erkrankungen im Verdauungstrakt (z.B. Entzündungen an Bauchspeicheldrüse und den Gallenwegen, Erkrankungen der Leber, Entzündungen und Geschwüre im Magen-Darm-Trakt, gut- und bösartige Tumore, Transportstörungen, Reizdarm, Reizmagen)
  • Herzkreislaufstörungen (z.B. Bluthochdruck, Rhythmusstörungen, Herzinfarkt, Kollapszustände, Herzschwäche, Lungenembolie, etc.)
  • Lungenerkrankungen (z.B. chronische Bronchitis, Asthma bronchiale, Lungengerüstveränderungen, etc.)
  • Erkrankungen der Nieren (z.B. Nierenversagen, Entzündungen der Niere, Schwäche der Nebennierenfunktion)
  • Bluterkrankungen (z. B. Blutarmut, Komplikationen bei Immunschwäche, Gerinnungsstörungen)
  • Infektionserkrankungen (z.B. Lungenentzündung, Hepatitis, Weichteil- und Harnwegsinfekte, Durchfallerkrankungen, Tuberkulose)

Leitung Pflege

Sekretariat
Gabriele Eisler-Führer
Tel.: 02266/9004-12110
E-Mail senden >>


Email Abteilungen:
E-Mail senden an Station A >>
E-Mail senden an Station B >>
E-Mail senden an Station C >>
E-Mail senden an Station IMCU >>

Stoffwechsel-Ambulanz
E-Mail senden >>

Sekretariat Erstversorgungsambulanz
Sabine Müller
Tel.: 02266/9004-12222
E-Mail senden >>